Kalendar

Gottes Jährliche Heilige Festtage | 2016 – 2022

Downloaden

Römisches Jahr Passa* 7 Tage der Ungesäuerten Brote* Pfingsten Posaunenfest Versöhnungstag*  7 Tage des Laubhüttenfestes* Letzter Großer Tag
2016 22. April 23. — 29. April 12. Juni 3. Oktober 12. Oktober 17. — 23. Oktober 24. Oktober
2017 10. April 11. — 17. April 4. Juni 21. September 30. September 5. — 11. Oktober 12. Oktober
2018 30. März 31. März–6. April 20. Mai 10. September 19. September 24.–30. September 1. Oktober
2019 19. April 20.–26. April 9. Juni 30. September 9. Oktober 14.–20. Oktober 21. Oktober
2020 8. April 9.–15. April 31. Mai 19. September 28. September 3.–9. Oktober 10. Oktober
2021 27. März 28. März–3. April 16. Mai 7. September 16. September 21.–27. September 28. September
2022 15. April 16.–22. April 5. Juni 26. September 5. Oktober 10.–16. Oktober 17. Oktober

 

Alle Heiligen Tage, sowie der wöchentliche Sabbat, beginnen am Abend zuvor (z.B. beginnt in 2016 Pfingsten am Abend des 11. Juni und der Letzte Große Tag am Abend des 23. Oktober).
*Das Passa ist kein heiliger Tag. Die Fußwaschung und die Passasymbole werden von getauften Mitgliedern am Abend zuvor durchgeführt und eingenommen (z.B. in 2016 am Abend des 21. April).
*Der erste und der letzte Tag der 7 Tage der Ungesäuerten Brote sind jährliche heilige Festtage; doch wird während der gesamten sieben Tage der Konsum von Gesäuertem gemieden und stattdessen Ungesäuertes gegessen.
*Der Versöhnungstag, ein heiliger Tag, ist auch ein Fasttag, an dem für 24 Stunden keine Nahrung und Flüssigkeit zu sich genommen wird.
*Der erste Tag des Laubhüttenfestes ist ein heiliger Tag. Jedoch wird die gesamte Zeitspanne des Laubhüttenfestes sowie des sich anschliessenden Letzten Großen Tages (einem jährlichen heiligen Festtag) an von der Kirche designierten Orten mit täglichem Gottesdienst gehalten.